Was du bei Weihnachtsliedern auf der Steirischen Harmonika beachten solltest

Weihnachten ist bekanntlich nur einmal im Jahr, aber was du von besinnlichen Stücken lernen kannst, ist zeitlos. Nach diesem Beitrag wirst du wissen, wie du mit ruhigen Melodien das Herz deiner Zuhörer das ganze Jahr über berühren kannst. Entdecke hier 4 hilfreiche Tipps für das Spielen von Weihnachtsliedern auf der Steirischen Harmonika.

Inhalt

Tipp 1: Denke an die gesungene Version des Liedes

Wir alle kennen Lieder wie „Kling Glöcklein Kling“ und „Ihr Kinderlein kommet“. Indem du dir vorstellst, wie sie gesungen werden, passen Tempo und Vortrag automatisch zusammen. Probiere es direkt einmal aus.

Tipp 2: Achte auf eine ruhige Balgführung

Bei ruhigen und besinnlichen Stücken ist eine sanfte Balgführung entscheidend, um einen weichen und angenehmen Klang zu erzeugen. Vermeide ruckartige Bewegungen, da sie als störende Ausreißer im Spiel hörbar sind und die besinnliche Stimmung stören können.

Tipp 3: Übe die Liedtexte

Wenn du die Texte der Weihnachtslieder gut beherrschst, kommt direkt Weihnachtsstimmung auf. Du kannst andere dazu animieren mitzusingen, und insgesamt wird das gemeinsame Singen zu einem schöneren Erlebnis, besonders in der Weihnachtszeit. Wichtig ist, dass du selbst mit dem Singen beginnst, in der Regel werden die anderen dann mitmachen. 

Tipp: Lade dir unser Mitsingmapperl herunter. Dich erwarten 21 der schönsten und traditionellsten Weihnachtslieder, die deine Vorweihnachtszeit noch magischer machen. Immer griffbereit auf deinem Handy oder Tablet – und noch besser und praktischer: Ausgedruckt, für die ganze Familie zum gemeinsamen Mitsingen.

Tipp 4: Achte auf ein gefühlvolles Spiel

Bei Weihnachtsliedern und anderen besinnlichen Stücken kommt es vor allem auf den Vortrag an. Viele Harmonikaspieler vergessen oft, dass es wichtig ist, sanft zu spielen. Drücke die Knöpfe nicht zu hart an, sondern mit einem angemessen Druck und lasse sie nicht abrupt los. Achte auch auf eine passende Dynamik. Spiele einmal laut/leise, damit das Lied stimmig klingt.

Fazit

Du hast gelernt, wie du dich auf das große Weihnachtsfest vorbereiten kannst, damit deine Stücke unterm Christbaum besonders schön klingen. Diese Spielweise ist jedoch nicht nur an Weihnachten sinnvoll, sondern auch bei den meisten Stücken von Herbert Pixner, insbesondere bei Walzern, Kirchenliedern und generell bei ruhigen Melodien. Beachte diese Punkte, und du wirst davon profitieren.

Celia mit einer Steirischen Harmonika um die Schultern

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Warum du am besten auswendig spielst – und auf Noten verzichtest

Hast du schon einmal erlebt, dass du auf einer Feier oder in einer geselligen Runde mit deiner Harmonika aufspielen wolltest, aber deine Noten vergessen hast? Oder warst du frustriert, weil du beim Spielen ständig auf die Noten schauen musstest und nicht frei musizieren konntest? Dann ist es Zeit für dich, einen neuen Weg kennenzulernen, mit dem solche Situationen der Vergangenheit angehören!

Weiterlesen »

Steirische Harmonika: Neu oder gebraucht kaufen?

Wenn du Steirische lernen möchtest, wirst du dir früher oder später die Frage stellen: „Soll ich mir eine gebrauchte oder neue Harmonika zulegen?“. Eines vorweg: Nicht immer lohnt sich die Anschaffung einer gebrauchten Harmonika, auch wenn sich dabei jede Menge Geld sparen lässt. In vielen Fällen sind sie eine gute Alternative zu einer neuen Harmonika, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.

Weiterlesen »