Was ist beim Kauf einer Harmonika zu beachten?

Eine Steirische Harmonika zu kaufen ist in der heutigen Zeit nicht gerade einfach. Das große, vielfältige Angebot an Marken und Modellen macht es oft schwer, den Überblick zu behalten.

Natürlich gibt es unzählige Details, die man bei einem Kauf beachten muss, es gibt allerdings einige grundlegende Dinge, die man beim Kauf einer Harmonika beachten sollte. Hier knapp zusammengefasst:

  • Welche Stimmung?
  • Wieviele Reihen?
  • Welche Preisklasse?
  • Welches Einsatzgebiet?

Wie viele Reihen sollte das richtige Instrument nun haben? Im Grunde genommen wird zwischen 3- und 4-reihigen Instrumenten unterschieden, es gibt aber auch Harmonikas mit 5 Reihen. Diese werden wegen ihres hohen Gewichts allerdings weniger gespielt.

Dreireihige Harmonikas sind insgesamt wesentlich kleiner als vierreihige. Daher sind sie vor allem für Kinder gut geeignet. In einigen Regionen wird jedoch auch von erwachsenen Volksmusikanten vorwiegend die dreireihige Harmonika gespielt (z.B. Leitn Toni).

Mit einer vierreihigen Harmonika ist man bereits um einiges flexibler, weshalb sich der Kauf einer 4-reihigen Harmonika sicherlich rentiert. So kann man z.B. einfache Stücke in mehreren Tonarten spielen. Vor allem komplexere Stücke, wie z.B. der Böhmische Traum, können nur auf einer vierreihigen Harmonika gespielt werden. Mit einer vierreihigen Harmonika inklusive 2 Halbtönen ist man bestens gewappnet.

Wenn du eine Harmonika kaufst, achte auch auf das bevorzugte Einsatzgebiet. Brauchst du eine Harmonika mit feinem Klang für Stubenmusik, ist eine flache Schwebung empfehlenswert. Auch in der echten Volksmusik ist die Stimmung eher flach gehalten.

Bist du eher in der volkstümlichen Szene zu Hause, beispielsweise als Alleinunterhalter oder in einer Band, ist eine Harmonika mit kräftigem Tremolo wahrscheinlich besser geeignet. Dasselbe gilt auch für Oberkrainermusik - diese klingt nur dann nach Oberkrainer, wenn genügend Schwebung vorhanden ist. - Bist du dir nicht sicher welche Musik du vorwiegend machen willst, oder bist du ein Allrounder, so ist eine Steirische mit mittlerem Tremolo für dich gut geeignet.

Natürlich ist die Auswahl der richtigen Schwebung im Zusammenhang mit dem Einsatzgebiet ebenso subjektiv wie die Optik des Instruments, hier hat jeder andere Präferenzen - aber zur echten Volksmusik passt eine Naturharmonika mit flachem Tremolo besser, als eine kunterbunte Airbrush-Harmonika mit kräftigem Tremolo.

Beginnen wir also mit der Stimmung. Auf einer Steirischen Harmonika gibt es immer nur so viele Tonarten wie Reihen. Daher ist man als Spieler etwas eingeschränkt. Daher sollte man sich im Vorhinein bereits überlegen, wofür man die Harmonika hauptsächlich verwenden möchte.

Begleitest du eher Bläser, so bist du mit einer BEsAsDes - Harmonika gut im Rennen, für Saiteninstrumente ist eine ADGC - Harmonika von Vorteil.
Bist du ein Sänger und willst dich hauptsächlich selbst begleiten, so passe die Stimmung der Harmonika an deine Stimmlage an.

  • Hohe Stimmlage - z.B. BEsAsDes
  • Tiefere Stimmlage - z.B. GCFB

Ein weiterer - und für viele gleichzeitig der wichtigste Punkt - der Preis. Eine vierreihige Steirische Harmonika gibt es, je nach Hersteller, bereits ab 3000-3500€. Nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt, auch 5-stellige Summen sind keine Seltenheit.

Der Preis wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Dazu gehören etwa das Stimmenmaterial, die gesamte Verarbeitung und natürlich sämtliche Sonderwünsche und Extras. Zusätzlich spielt es auch eine Rolle, ob die Harmonika in reiner Handarbeit hergestellt wird oder nicht. Es gibt auch unter den Harmonikabauern sowohl hochpreisige als auch günstigere Anbieter.

Nicht zuletzt hängt die Wahl der neuen Harmonika ja vom persönlichen Budget ab, weshalb sich ein Vergleich lohnt. Auf den Webseiten der verschiedenen Hersteller findet man dazu alle notwendigen Infos.

 

Du hast noch Fragen oder benötigst Hilfe?
Schick uns einfach ein Email an

info@quetschn.academy

Gib am besten auch deine Telefonnummer an, damit wir dich gegebenenfalls kontaktieren können.

 

"Bis Balg"
Thomas & Stefan

Richtige Harmonika bereits gefunden? Auf geht's!